Anfang

Bereits im Herbst 2009 kursierten Gerüchte, dass in Sömmerda eine Big Band entstehen könnte. Uli Röhricht, Saxophonlehrer an der Musikschule in Sömmerda, hatte in den vergangenen Jahren mehrere kleinere und größere Bandprojekte geleitet. 

Im April 2010 trafen sich in der Musikschule Sömmerda ca. 20 Musiker aus Sömmerda und weiterer Umgebung zu einer ersten Probe. Uli teilte Noten aus und los ging es. Ein nächster Probentermin wurde vereinbart und so kam die Big Band ins "laufen".

Um es gleich vorwegzunehmen: Von der Ursprungsbesetzung sind noch (inkl. Uli) sechs Musiker dabei. Das ist nichts Besonderes, weil es nicht einfach ist, dass so eine große Gruppe von Anfang an zusammenbleibt. Wir sind ein Amateurorchester, alle Musiker gehen unterschiedlichen Berufen nach, kommen aus verschiedenen Orten, haben verschiedene Vorstellungen und das alles unter einen Hut zu bringen, birgt Probleme. Sicherlich gab es auch das eine oder andere zwischenmenschliche Problem, dass den Ausschlag gab, die Band zu verlassen. 

Stadtorchester

Anlässlich des Kreisblamusikfestes am 5. Juni 2016 wurde der Sömmer Swing Big Band zusätzlich der Titel

 

Stadtorchester Sömmerda

 

verliehen. Die Stadt Sömmerda hat damit einer Tradition folgend wieder ein solches Ensemble. Die Idee eines Stadtorchesters geht zurück auf die Familie Buchbinder, die in mehreren Generationen das Musikleben der Stadt wesentlich gestaltet hat. Auch deshalb trägt die hiesige Musikschule den Namen "Wilhelm Buchbinder".

Aktuell

Im Sommer 2018 vollzog sich ein Wechsel der Leitung der Band. Neuer Leiter ist Roland Bäumlein.

Mai 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Leitung: ROLAND BÄUMLEIN